Coaching

Ich bin f√ľr Sie da, wenn Sie

  • Ihre F√ľhrungs- und Verhaltenskompetenzen im Beruf weiterentwickeln wollen
  • vor der √úbernahme einer neuen (F√ľhrungs-)Rolle stehen und schon von Beginn an die Weichen in Richtung Erfolg stellen wollen
  • als (neuer) Leader oder Coach in der agilen Arbeitswelt gefordert sind
  • Ihre Handlungsm√∂glichkeiten in herausfordernden beruflichen Kommunikationssituationen (Konflikt, Change, Teamentwicklung) erweitern wollen
  • Ihre Pers√∂nlichkeit entwickeln wollen, zur gezielten Karriereentwicklung oder aus dem Wunsch heraus, sich bzw. etwas zu ver√§ndern
  • sich in einer pers√∂nlichen, gesundheitlichen oder beruflichen Krise befinden und Unterst√ľtzung suchen (Resilienz, Burnout Pr√§vention, Mobbing)
  • Ihre pers√∂nlichen St√§rken im Beruf bzw. in der F√ľhrungsrolle intensiver nutzen wollen (z.B. unter Nutzung des Gallup Strengthsfinders oder anderer psychologischer Testverfahren)

Was ist mir wichtig? Wie arbeite ich?

Coaching ist f√ľr mich pers√∂nlich in erster Linie eine Einzelberatung.
Eine F√ľhrungskraft oder Mitarbeiter*in einer Organisation reflektiert mit mir als Coach Themen, die aus diesem Spannungsfeld zwischen Mensch und Organisation bzw. aus der Zusammenarbeit von Menschen entstehen.

Bei manchen Themen
kann mehr die Person bzw. Pers√∂nlichkeit im Fokus stehen, z.B. Entwicklungsziele nach einem Assessment Center oder drohender Burnout. Andere Themen sind n√§her am Organisationskontext, z.B. √úbernahme eines neuen Teams in der F√ľhrungsrolle oder die Gestaltung eines Change Prozesses. Der eine Fokus wird aber nicht ganz ohne den anderen bearbeitet, so wie Pers√∂nlichkeit und Verhalten immer eine Wechselwirkung zwischen Person und Umfeld sind.

Als Coach
verstehe ich mich als professionelle, aktive Begleiterin Ihres beruflichen Entwicklungsprozesses, als Feedbackgeberin mit eigenem Blickwinkel und Erfahrungen, aber auch als Ratgeberin und Vermittlerin von theoretischem Wissen. Dabei ist mir gegenseitiger Respekt, Wertschätzung und die vertrauensvolle Begegnung auf Augenhöhe wichtig.

Coachees
k√∂nnen neue und erfahrene Fach- und F√ľhrungskr√§fte, Mitarbeiter*innen, agile Leader und Coaches und Privatpersonen sein. 

Am Anfang des Coachings
kl√§re ich in einem ersten Gespr√§ch gemeinsam mit Ihnen und ggf. mit Ihrer F√ľhrungskraft/Personalabteilung die Ausgangssituation und die Zielsetzung des Coachings. Wie zeigt sich das Problem, die Krise, die Herausforderung? Welche Ver√§nderung soll erreicht werden? 

Im Verlauf der Sitzungen
stehen f√ľr mich Ihre aktuellen Bed√ľrfnisse und Fragestellungen im Vordergrund. Ich unterst√ľtze die Kl√§rung und L√∂sungssuche mit verschiedenen Methoden. Durchg√§ngiges Ziel meiner Interventionen ist die Erweiterung Ihrer Wahrnehmung der inneren Prozesse des Erlebens und der √§u√üeren beruflichen und privaten Situation / des √§u√üeren Kontextes. Dies ist gleichbedeutend mit einer erh√∂hten Achtsamkeit. Damit verbunden sind eine Zunahme an Selbstverantwortung und mehr Handlungsspielraum. Oft sind aber auch ganz praktische L√∂sungsans√§tze ein wichtiges Ergebnis der Coachingsitzungen.¬†

Zwischen den Treffen
k√∂nnen angestrebte Verhaltens√§nderungen ausprobiert und Feedback eingeholt werden. Dies ist ein gro√üer Vorteil gegen√ľber Seminaren mit nur einem Termin.